1. Mannschaft
Samstag, 08.06.2024 11:00 Uhr | Axel Schulten

Auch Armen Shavershyan bleibt Schwarz-Weißer

Der Kader beim ETB Schwarz-Weiß Essen nimmt immer mehr Konturen für die kommende Spielzeit in der Oberliga Niederrhein an. Die Verantwortlichen am Uhlenkrug freuen sich, dass mit Armen Shavershyan ein wichtiger Defensivspieler dem Club treu bleibt. Vom Landesligisten FC Remscheid, bei dem er seine ersten drei Seniorenjahre verbracht hat, wechselte Armen Shavershyan im letzten Jahr an den Uhlenkrug. Der 23-Jährige spielt im defensiven Mittelfeld und läuft meistens als „Sechser“ für die Schwarz-Weißen auf. In dieser Saison kam er in 28 Meisterschaftsspielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore für den ETB. Armen Shavershyan ist ausgebildete Fachkraft für Lagerlogistik und wusste in seiner ersten Spielzeit in Essen direkt zu überzeugen.

Armen Shavershyan sagt über sein weiteres Engagement am Uhlenkrug: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen beim ETB waren sehr lange und intensiv. Am Ende hat es sich aber gelohnt, denn ich werde bleiben. Ich freue mich riesig, dass ich für eine weitere Saison unterschrieben habe und freue mich auch schon auf die neue Mannschaft. Ich identifiziere mich mit dem Verein, denn ich habe gemerkt, dass beim ETB sehr gute Arbeit geleistet wird. Mit dem neuen Kunstrasenplatz sind jetzt auch gute Bedingungen am Uhlenkrug vorhanden. Ich kam als Niemand von Remscheid, habe mich dann hier in die Startelf reingekämpft und bin zum Führungsspieler geworden. In der kommenden Saison möchte ich noch einen Schritt nach vorne machen, meine Fähigkeiten weiter verbessern und eine Führungsrolle übernehmen. Für unsere Mannschaft wünsche ich mir, dass wir diesmal alle verletzungsfrei bleiben, damit der Konkurrenzkampf und die Breite im Kader groß bleiben. Ich hoffe, dass wir oben mitspielen und unter die Top drei kommen werden. Dafür müssen wir aber hart arbeiten und Gas geben.“

„Unsere „Holding Six“ vom Uhlenkrug konnte sich in seiner ersten Saison beim ETB und in der Oberliga auf Anhieb einen Stammplatz erkämpfen und wurde zum absoluten Dauerbrenner im defensiven Mittelfeld. Ich freue mich sehr, dass unsere Zweikampfmaschine bei uns bleibt und weiterhin den Weg von Remscheid nach Essen auf sich nimmt“, sagt ETB-Chefcoach Damian Apfeld über Armen Shavershyan.

Teammanager Fatih Özbayrak ergänzt: „Armen ist ein Kämpfer, wie man ihn selten findet. Trotz der weiten Anreise hat er kaum eine Trainingseinheit verpasst und stellt sich stets in den Dienst der Mannschaft. Durch seine Einsatzbereitschaft, seinen Ehrgeiz und seine Zweikampfstärke ist er zu einem wichtigen Bestandteil des Teams geworden. Ich persönlich freue mich sehr, ein weiteres Jahr mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen.“

Wir finden es klasse, dass Armen beim ETB bleibt, und wünschen ihm weiterhin viel Spaß, Glück, Gesundheit und Erfolg am Uhlenkrug!

(AS)

Bildunterschrift: Fatih Özbayrak (links), Armen Shavershyan.

Präsentiert von unserem Trikot- und Hauptsponsor Gothaer Becker & Brencher und unseren Premium-Sponsoren Mallorca Dreamcatcher, Stadtwerke Essen AG, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH, Bolte & Wollert GmbH, Derpart Gemar Reisebüro, MTM Ruhrzinn GmbH, Döbbe Bäckereien und Interliving Rehmann.