1. Mannschaft
Samstag, 15.06.2024 12:00 Uhr | Axel Schulten

Nils Verwold komplettiert das Youngster-Trio beim ETB

Aller guten Dinge sind drei! Der ETB Schwarz-Weiß Essen freut sich sehr, dass gleich drei U19-Spieler den Sprung ins eigene Oberligateam geschafft haben: Neben Issa Allouche und Elmin Mujezinovic wird auch Nils Verwold in der kommenden Saison die erste Mannschaft der Schwarz-Weißen verstärken. Der ETB-Youngster wird in vier Tagen 19 Jahre alt und spielt bereits seit der U13 für die „Schwatten“. Davor schnürte er seine Fußballschuhe für den TuS Holsterhausen. In der Regel wird Nils Verwold auf den Mittelfeldpositionen sechs oder acht eingesetzt. Zurzeit macht er eine Ausbildung zum Notfallsanitäter bei der Berufsfeuerwehr in Oberhausen.

ETB-Teammanager Fatih Özbayrak über Nils Verwold: „Nils ist ein talentierter junger Fußballer, der bereits im Laufe der Saison Gelegenheiten hatte, mit der ersten Mannschaft zu trainieren. Wenn er weiterhin hart arbeitet und sich weiter gut entwickelt, wird er seine vorhandenen Fähigkeiten entfalten können und der Mannschaft weiterhelfen.“

„Mein persönliches Ziel ist, in der nächsten Saison fußballerisch und menschlich weiter zu reifen. Die Erfahrungen, die ich im ersten Seniorenjahr sammeln kann, werde ich gerne mitnehmen und dann das Beste daraus machen. Für unsere Mannschaft habe ich das Ziel, oben mit dabei zu sein und eine geile erfolgreiche Saison zu spielen“, freut sich Nils Verwold schon auf die vor ihm liegende Spielzeit.

Wir wünschen Nils eine tolle erste Saison - mit viel Spaß, Glück und Erfolg - im Seniorenbereich!

(AS)

Bildunterschrift: Fatih Özbayrak (links), Nils Verwold.

Präsentiert von unserem Trikot- und Hauptsponsor Gothaer Becker & Brencher und unseren Premium-Sponsoren Mallorca Dreamcatcher, Stadtwerke Essen AG, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH, Bolte & Wollert GmbH, Derpart Gemar Reisebüro, MTM Ruhrzinn GmbH, Döbbe Bäckereien und Interliving Rehmann.