NEWS2021-07-06T15:19:13+02:00

News

Alle News

Aktion: Günstiger Eintritt im ETB- oder RWE-Trikot

Das schon mit Spannung und Vorfreude erwartete Spiel im Niederrheinpokal – zwischen dem ETB Schwarz-Weiß Essen und seinem Kooperationspartner Rot-Weiss Essen am 25. Oktober – wirft seine Schatten voraus:

Als Einstimmung auf das Pokalspiel und damit sich die Fans aus beiden Lagern ein Bild von der Spielstärke der Schwarz-Weißen machen können – insbesondere die RWE-Anhänger können sich dann schon mal als „Scouts“ betätigen – hat sich der ETB die folgende Aktion für das Heimspiel am kommenden Sonntag gegen SC Union Nettetal einfallen lassen: Alle Zuschauer, die Sonntag am Uhlenkrug ein ETB- oder RWE-Trikot tragen, zahlen nur 5,- Euro Eintritt auf allen Plätzen für das Spiel gegen Nettetal!

Es spielt keine Rolle, wie alt das Trikot ist. Die Partie im Uhlenkrug-Stadion wird um 15 Uhr angepfiffen.

Kostenlosen Eintritt erhalten natürlich wieder alle ETB-Jugendspieler mit ihren Eltern!

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

September 29th, 2022|

Der ETB wird frisch “ gestylt“ – BASIL Hair Styling wird neuer „Classic-Partner“ beim ETB Schwarz-Weiß Essen

Unsere Jungs sind auf dem Platz natürlich immer richtig fit und gut „gestylt“ – dafür sorgt unter anderem unser neuer „Classic-Partner“ BASIL Hair Styling . Basil Nissan ist Inhaber von drei Friseur-Salons in Essen mit Angeboten für Damen-, Herren – und Kinderhaarschnitte – und Basil Bissan ist vor allem Friseur aus Leidenschaft. Geboren und aufgewachsen in einer passionierten Friseurfamilie, entdeckte Basil Nissan schon früh seine Leidenschaft für das Friseurhandwerk. Getreu dem Motto „Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden“, absolvierte er seine Ausbildungen zum Friseurmeister, Farbexperten, Make-Up Artist und Fachtrainer für Friseure. Mit seinem Wissen möchte er einen Beitrag dazu leisten, die Qualität und das Niveau in der Friseurbranche aufrecht zu erhalten und den Beruf wieder attraktiv für die nachwachsende Generation zu machen.

Die BASIL-Friseursalons befinden sich direkt im Zentrum von Essen-Rüttenscheid auf der Rüttenscheider Straße 89 in der Nähe des „Rüttenscheider Sterns“ und auf der Rüttenscheider Str. 199 sowie direkt im Zentrum von Essen-Altendorf, auf der Altendorfer Straße 328.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem ETB. Als ich mit meinem Sohn Marcello beim ETB-Fußballcamp zu Gast war, hatte ich von Anfang an ein gutes Gefühl und einen guten Eindruck vom Verein“, berichtet Basil Nissan. Koordinator Günther Oberholz ergänzt: „Unser 2. Jugendleiter Olli Kuhn hatte mich damals angerufen und erzählt, dass ein Vater am Stadion zu Gast ist, der gerne Werbung beim ETB machen würde – wurde natürlich prompt umgesetzt und wir freuen uns sehr über einen weiteren Partner direkt aus der Nachbarschaft, von der „Rü“.“

Wir begrüßen BASIL Hair Styling ganz herzlich beim ETB und freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Präsentiert von https://www.basil-hairstyling.de/

September 28th, 2022|

Bilderstrecke zum 3:1-Auswärtssieg in Baumberg

Unser ETB hat gestern einen tollen Sieg errungen und gleichzeitig die Tabellenführung in der Oberliga Niederrhein übernommen. Unser Fotograf Frank Siebers war dabei natürlich so richtig in seinem Element.

Noch viel mehr tolle Fotos zum Spiel findet Ihr auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ETBSWEssen

Herzlichen Dank, Frank!

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

September 26th, 2022|

Klasse! Der ETB siegt 3:1 im Auswärtsspiel und ist neuer Tabellenführer

Sportfreunde Baumberg – ETB Schwarz-Weiß Essen 1:3 (0:3)

Was für eine schöne Momentaufnahme für den Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen: Nach langen Jahren haben die Schwarz-Weißen mal wieder die Tabellenspitze in der Oberliga erklommen. Die Mannschaft von ETB-Coach Damian Apfeld zeigte heute eine tolle Partie bei Sportfreunde Baumberg und gewann verdient mit 3:1 (3:0) im MEGA-Stadion. Es war in der Liga der vierte Erfolg hintereinander für „die jungen Wilden vom Uhlenkrug“, die nach zehn Spielen nun unglaubliche 25 Punkte auf dem Konto haben. Doppelt erfolgreich war heute wieder ETB-Angreifer Noel Futkeu der damit bereits zehn Saisontore erzielen konnte. Rund um den Uhlenkrug freut man sich natürlich über die tolle Momentaufnahme, bleibt dabei aber besonnen und demütig. Für die Schwarz-Weißen geht es am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen SC Union Nettetal weiter. Anstoß am Uhlenkrug ist um 15 Uhr.

Die Schwarz-Weißen legten in Baumberg eine hervorragende erste Halbzeit hin, die die vielen mitgereisten ETB-Anhänger lange nicht gesehen hatten. Bereits in der 8. Spielminute ging der ETB mit 1:0 in Führung. Nach einem Konter durfte ETB-Stürmer Noel Futkeu von der Mittellinie alleine aufs Sportfreunde-Tor zulaufen. Er bleib eiskalt und ließ Keeper Daniel Schwabke aus 15 Metern keine Abwehrchance. 90 Sekunden später hätten die „Schwatten“ bereits auf 2:0 erhöhen können: Prince Kimbakidila hatte einen guten Pass von rechts in den Strafraum gegeben, aber Guiliano Zimmerling traf fünf Meter vor dem Tor den Ball nicht richtig und sein Schuss flog knapp am linken Pfosten vorbei (10.). In der 26. Minute hatten die ETB-Fans bereite den Torschrei auf den Lippen, aber eine Direktabnahme von Marcello Romano aus acht Metern wurde von Daniel Schwabke mit einem guten Reflex noch entschärft. Vier Minuten danach versuchte es Nico Haiduk, aber sein guter Flachschuss aus 16 Metern ging um Millimeter am rechten Pfosten vorbei (30.). Neun Minuten vor der Halbzeitpause war dann aber das 2:0 für den ETB fällig: Nach einem Eckball von Guiliano Zimmerling war Dominik Reichardt mit dem Kopf zur Stelle und bugsierte aus fünf Metern das runde Leder mit dem Kopf unter die Latte (36.). In der 40. Spielminute erhöhten die Essener sogar auf 3:0, als Noel Futkeu – nach hervorragender Vorarbeit von „Domme“ Reichardt – aus 14 Metern unhaltbar in die rechte Ecke traf. Quasi mit dem Halbzeitpfiff wäre fast noch das 4:0 gefallen, aber ein Klasseschuss von Noel Futkeu aus 16 Metern knallte nur gegen das Lattenkreuz (45.).

Die Messe in Baumberg war aber noch nicht gelesen, denn kurz nach dem Seitenwechsel konnten die Gastgeber auf 1:3 verkürzen. Baumbergs Stürmer Enes Topal kam acht Meter vor dem Tor frei zum Schuss und ließ ETB-Keeper Stefan Jaschin nicht den Hauch einer Chance (52.). Nach einer Stunde gab es die nächste gute Gelegenheit für die Gäste, als Daniel Schwabke den Ball nicht unter Kontrolle kriegte, aber der Schuss von Noel Futkeu aus spitzem Winkel nur ans rechte Außennetz ging (60.). Zwei Minuten später hätte es 2:3 heißen können, aber ETB-Kapitän Frederik „Freddy“ Lach rettete mit einer spektakulären Aktion den Ball noch vor der Torlinie für den bereits geschlagenen Stefan Jaschin, nach einem Schuss von Enes Topal (62.). Danach bekamen die Schwarz-Weißen das Spiel wieder besser in den Griff und hätten in der Nachspielzeit fast noch einen Treffer erzielt: Der eingewechselte Edisher Ugrekhelidze traf nach einem Konter aber nur die Querlatte (90. +4). Danach war Schluss und das ETB-Team feierte mit den zahlreichen Fans den Auswärtssieg und die gleichzeitige Tabellenführung.

Trainerstimme:

Damian Apfeld (ETB SW Essen): „In den ersten Minuten hat unser Plan noch nicht richtig funktioniert. Wir haben dann umgestellt und hatten danach einen besseren Zugriff aufs Spiel. Wir hatten dann eine gute Zweikampfführung und Chancenverwertung in der ersten Halbzeit. Es war uns klar, dass es im zweiten Durchgang schwieriger werden würde, denn wir hatten jetzt die zweite „Englische Woche“ hintereinander und konnten durch unsere Verletzungsproblematik nicht so viel wechseln. Etliche Spieler mussten dadurch die ganze Zeit über 90 Minuten gehen. Der erste Tabellenplatz ist eine schöne Momentaufnahme, man sollte sie aber aus zwei Perspektiven betrachten: Sportlich ist es eine Momentaufnahme, die uns sehr freut. Marketingtechnisch und Vereinsentwicklungsmäßig ist es ein Riesending momentan. Das nehmen wir natürlich alles gerne mit, aber wir konzentrieren uns sportlich nur aufs nächste Wochenende und hoffen dann, dass der ein oder andere Spieler wieder zurückkommt.“

SF Baumberg: Schwabke – Kacinoglu (85. Turay), Biskup, Harneid, Mabanza (72. Saka) – Sarikaya (85. Koukoulis), Jöcks (46. Papalia), Sezer, Onishi (41. Nishimura) – Hömig, Topal

ETB SW Essen: Jaschin – Reichardt, Matten, Lach, Haiduk – Akhal – Kimbakidila (83. Sahin), Romano (67. Gönül), Zimmerling (90. Kryeziu), Mumcu (83. Gotzeina) – Futkeu (88. Ugrekhelidze)

Schiedsrichter: Matti Lambertz

Tore: 0:1 Futkeu (8.), 0:2 Reichardt (36.), 0:3 Futkeu (40.), 1:3 Topal (52.)

Zuschauer: 120

Gelb-Rote Karten:

Rote Karten:

Besondere Vorkommnisse:

Fotos: Frank Siebers (herzlichen Dank!)

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

 

September 25th, 2022|

Unterstützt die „jungen Wilden vom Uhlenkrug“ heute in Baumberg

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

September 25th, 2022|

Pokalspiel zwischen ETB und RWE wurde terminiert

Am gestrigen Freitag wurden die Begegnungen im Achtelfinale des Niederrheinpokals ausgelost. Wir treffen dabei bekanntlich auf den Drittligisten – und unseren gleichzeitigen Kooperationspartner – Rot-Weiss Essen! Dieses Pokalderby wird mit Sicherheit viele Essener Fußballfreunde anziehen und die beiden Vereine freuen sich jetzt schon auf ein volles Stadion mit prickelnder Fußballatmosphäre.

Heute wurde die Partie genau terminiert: Das Stadtderby wird am Dienstag, den 25. Oktober, ausgetragen. Der Anstoß im Stadion Uhlenkrug erfolgt um 19.30 Uhr.

Weitere Details, wie Eintrittspreise und der Beginn des Vorverkaufs, werden in der kommenden Woche bekanntgegeben.

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

 

September 24th, 2022|

ETB Schwarz-Weiß Essen begrüßt das Baugeschäft Möller als neuen Top-Partner am Uhlenkrug

Ab sofort wird das Baugeschäft Gebrüder Möller GmbH den ETB Schwarz-Weiß Essen als neuer Top-Partner unterstützen und engagieren.

Tradition verbindet – wie der ETB im Essener Sport, ist das Baugeschäft Möller ein echtes Essener Traditionsunternehmen. Das Familienunternehmen ist 1910 in Essen das erste Mal offiziell als Firma eingetragen worden. Seit 2001 führt Marco Möller das Unternehmen als Geschäftsführer und im Jahre 2001 ist dann auch sein Bruder Bastian Möller in das Unternehmen der Familie eingetreten. Als gelernter Maurermeister und Brandschutztechniker führt er nun den Betrieb in die nächste Generation und im Sinne der Familie erfolgreich fort.

Einer der wichtigsten Schwerpunkte des Baugeschäftes Gebr. Möller ist die Wohnungsmodernisierung. Gerade in diesem Bereich werden als Komplettanbieter, speziell für Wohnungsbaugesellschaften, aber auch für private Auftraggeber, schnelle und effiziente Konzepte entwickelt.

Marco Möller: „Dank der guten Kontakte zu Luca Ducrée haben wir den Weg zum ETB gefunden und freuen uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit einem Essener Traditionsverein.“

Ein weiterer “ Baustein“ beim ETB – wir heißen das Baugeschäft Gebr. Möller herzlich Willkommen als neuen Top-Partner in unserem Sponsoren-Pool

Bildunterschrift (von links): Bastian Möller, Günther Oberholz, Marco Möller.

Powered by Baugeschäft Gebrüder Möller

September 24th, 2022|

Hammerlos! ETB gegen RWE im Achtelfinale

Vor wenigen Sekunden wurde das Achtelfinale des Niederrheinpokals ausgelost und unsere Schwarz-Weißen erwischten dabei ein Traumlos: Losfee und U17-Nationaltrainer Christian Wück loste dem ETB seinen Kooperationspartner und Drittligisten Rot-Weiss Essen zu. Das Pokalspiel und gleichzeitig mega interessante Derby soll zwischen dem 18. und 20. Oktober am Uhlenkrug ausgetragen werden.

„Das ist ein Megalos für uns und es ist genau das Spiel, was man sich wünscht. Es spielt dabei keine Rolle, in welcher Pokalrunde es stattfindet. Nicht nur der ganze Verein, sondern besonders auch meine Mannschaft freut sich auf das Duell, da wir mittlerweile ja auch viele Ex-RWE-Spieler in unseren Reihen haben. Das ist ein tolles Spiel für die Stadt Essen, auf das sich alle freuen können“, freut sich ETB-Coach Damian Apfeld schon auf die Partie.

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

September 23rd, 2022|

Abschluss der „englischen Woche“ in Baumberg

Zum Abschluss der „englischen Woche“ in der Oberliga Niederrhein muss der ETB Schwarz-Weiß Essen am Sonntag bei Sportfreunde Baumberg antreten. Nach den beiden Siegen beim FSV Duisburg und gegen den TVD Velbert in den letzten Tagen, fährt die Mannschaft von ETB-Trainer Damian Apfeld als Tabellenzweiter natürlich mit breiter Brust zur schwierigen Auswärtspartie. Der DFB-Pokalsieger von 1959 möchte natürlich auch in Baumberg punkten und sich oben in der Tabelle weiter festsetzen. Das Spiel im MEGA-Stadion (Sandstr. 77a, 40789 Monheim am Rhein) wird um 15 Uhr angepfiffen.

Die Sportfreunde Baumberg haben bisher acht Partien in dieser Saison ausgetragen und dabei eine ausgeglichene Bilanz erreicht: Drei Siegen stehen dabei drei Niederlagen gegenüber und zweimal verließ man den Platz mit einem Unentschieden. Auf ihrem kleinen Kunstrasenplatz zeigten die Sportfreunde sich bisher sehr heimstark und holten neun Zähler aus vier Spielen (3S/1N). Trainiert werden die Gastgeber von Salah El Halimi, der seit knapp zehn Jahren in Baumberg entweder als Co- oder Cheftrainer tätig ist. Traditionell müssen alle Mannschaften gegen Sportfreunde Baumberg auf Robin Hömig aufpassen, denn der 30-jährige Goalgetter ist seit Jahren immer für ein Tor gut und hat auch in dieser Spielzeit in acht Partien bereits wieder fünf Treffer für sein Team erzielen können.

ETB-Coach Damian Apfeld sagt über das kommende Auswärtsspiel: „Baumberg hat, ähnlich wie TVD Velbert, eine sehr erfahrene Truppe, mit dem ein oder anderen Unterschiedsspieler in ihren Reihen. Sie sind noch nicht so richtig angekommen in der Saison, aber das wird sich über kurz oder lang noch ändern. Das war auch in der letzten Spielzeit der Fall, wo sie dann das Feld von hinten aufgerollt haben. Wir müssen schauen, dass wir auch in dieser Partie über die Zweikämpfe ins Spiel finden und den Gegner weit genug vom Tor weghalten. Vorne lauern bei Baumberg Spieler, die eine brutale Qualität im Abschluss haben und aus keiner Chance ein Tor erzielen können. Über eine gute Zweikampfführung müssen wir uns Chancen erarbeiten und wollen gefährlich vors Tor kommen. Hinten müssen wir gut verteidigen und dürfen in der Box gegen diesen Gegner nicht viel zulassen. Wir werden weiter gierig sein und wollen versuchen den nächsten Dreier zu holen.“

Verletzungsbedingt müssen die Schwarz-Weißen auf den Einsatz von Kamil Poznanski, Fatih Özbayrak, Clinton Williams, Pascal Kubina, Junior Landry Dongue Tsanou, Mehmet Dalyanoglu und Emre Kilav verzichten. Der Einsatz von Matthias Tietz ist sehr fraglich.

(AS)

Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.

September 22nd, 2022|

Bilderstrecke zum 2:1-Heimsieg gegen TVD Velbert

Der ETB konnte gestern einen weiteren Heimsieg erringen und unser Fotograf Frank Siebers hat – trotz schwieriger Lichtverhältnisse – wieder viele tolle Fotos gemacht.

Noch viel mehr tolle Fotos zum Spiel findet Ihr auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ETBSWEssen

Herzlichen Dank, Frank!
(AS)
Präsentiert von Plantyworks GmbH, Promostore GmbH, Gothaer Becker & Brencher, Poresy Retail GmbH, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH und Interliving Rehmann.
September 22nd, 2022|
Nach oben