In losen Abständen möchten wir Euch unsere Unterstützer näher vorstellen. Heute kommt unser guter Freund „Dampf Drache-Elmar“ zu Wort.

Carsten Zimmermann im Gespräch mit Elmar Jozwiak von der NITA Holding UG (Dampf Drache)

Frage 1: Elmar, seit wann bist Du mit Deinem Unternehmen Sponsor beim ETB Schwarz-Weiß Essen?

Elmar Jozwiak: Das Ganze fing an vor round about zwei Jahren. Der Andreas Hofer hat mich seinerzeit mitgenommen ins Stadion. Ich habe dann gleich beim ersten Mal die richtigen Leute kennengelernt und dann habe ich mich mehr oder weniger in den ETB verliebt. Und danach bin ich dann Sponsor geworden.

Frage 2: Und warum bist Du gerade beim ETB Sponsor geworden?

Elmar Jozwiak: Sicherlich gab es eine lokale Verbundenheit. Ich komme selber aus dem Essener Süden. Diese Verbundenheit ist sicherlich maßgebend gewesen. Aber tatsächlich waren es wirklich die Menschen, die mich da umgeben und die ich da kennengelernt habe. Es ist wie eine große Familie. Das sind diese zwei Stunden an einem Sonntagnachmittag, die man da mit der Familie verbringt.

Frage 3: Wie sind denn Deine bisherigen Erfahrungen als Sponsor beim ETB?

Elmar Jozwiak: Also grundsätzlich hat es mir – was das Berufliche beziehungsweise mein Unternehmen anbelangt – sehr geholfen, denn ich konnte mein Netzwerk extrem erweitern durch den ETB. Ich habe viele, viele Leute kennengelernt bei den Spielen, an die ich wahrscheinlich so nicht rangekommen wäre. Aber da ist der Fußball halt die Verbundenheit. Dass ich ehrenamtlich für das Marketing-Team tätig bin, ist eine Verpflichtung, der ich mich verbunden fühle. Alles für den Club halt.

Frage 4: Gibt es denn noch etwas, was Du Dir als Sponsor noch von Seiten des Vereins wünscht?

Elmar Jozwiak: Also aus der Sponsorensicht gesehen würde ich mir wünschen, dass wir mehr Aktionen haben für Sponsoren. Dass wir mehr Sponsorentreffen haben. Dass wir Aktionen schaffen, wo wir die Sponsoren auch wirklich alle mal mit ins Stadion bekommen. Es sind mir einfach immer zu Wenige da. Sicherlich möchte ich auch mein Netzwerk erweitern. Aber so will das jeder einzelne Sponsor ja auch. Und da kann man noch viel, viel mehr machen.

Frage 5: Kannst Du bitte mal Dein Unternehmen und Dich als Person vorstellen?

Elmar Jozwiak: Für die Leute, die mich noch nicht kennen, aber ich hoffe es sind nicht ganz so viele: Ich bin für die Firma Dampftec / Dampf Drache als Regionalleiter hier im Ruhrgebiet tätig, aber eigentlich betreue ich ganz NRW. Wir verkaufen Trockendampfreinigungssysteme und tatsächlich gibt es etwas Aktuelles: Wir haben nämlich jetzt ganz neu den Dampf Drache Family für den privaten Haushalt. Sieht todschick aus und ist in knallrot. Leider nicht schwarz-weiß – hätte ich mir gewünscht – und ist für den privaten Gebrauch ein absolutes Toppgerät. Wer dazu mehr Informationen möchte, einfach mich anrufen oder anschreiben. Zu mir als Person: Ich lache gerne, bin ein glücklicher Mensch, liebe meinen Job und meine Familie und den ETB. So wie es ist, kann es gerne weitergehen.

Frage 6: Unsere erste Mannschaft ist als Tabellenneunter in die Winterpause gegangen. Was sagst Du zu dem bisherigen sportlichen Verlauf der Saison und wo siehst Du unser Team am Saisonende?

Elmar Jozwiak: Dass wir nicht an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen können, das ist von Anfang an allen bewusst gewesen. Und dass es diese Saison auch härter wird. Zumal jetzt auch der Umbau des Stadions ansteht und es in dieser Umbauphase nicht einfacher wird. Aber ich denke mal, mein persönlicher Erfolg für die Mannschaft wäre, wenn wir am Ende der Saison unter den ersten Zehn sind. Das würde ich mir wünschen. Mehr wäre natürlich schöner, aber wir müssen natürlich auch gucken, was uns zur Verfügung steht usw. Ein Heimspiel muss ja noch nachgeholt werden, weil unser Rasen knietief war. Aber ich glaube, die Jungs schaffen das schon in der Rückrunde.

Frage 7: Möchtest Du abschließend noch etwas sagen?

Elmar Jozwiak: Also ich wünsche mir nur, dass das alles so weitergeht und wir weiter hochkommen. Klar, was ich mir auch wünsche für unseren ETB und auch für mich selbst: Ich würde ganz gerne mal eine Klasse höher spielen und ich wünsche mir, dass noch mehr Zuschauer ins Stadion kommen. Aber ansonsten ist es – alles in allem – so wie es ist schön und es passt alles zusammen. Und da müssen wir jetzt drauf aufbauen, damit da noch viel mehr kommt.

Vielen Dank für das Gespräch und Deine Zeit, Elmar!

Bildunterschrift: Carsten Zimmermann (links), Elmar Jozwiak.

Präsentiert von Dampfdrache.de