Der Fußballoberligist ETB Schwarz-Weiß Essen freut sich sehr über eine Ehrung der Deutschen Fußball-Liga, denn die seit jeher starke ETB-Nachwuchsabteilung trägt wieder Früchte: Geehrt wurden die Schwarz-Weißen für Fußballprofi Abu-Bekir El-Zein, der in seiner Jugend von 2013-2018 das Fußballspielen beim DFB-Pokalsieger von 1959 lernte und seit der Saison 2022/23 beim jetzigen Drittligisten SV Sandhausen unter Vertrag steht. In der letzten Spielzeit kam er dann auch zu seinem ersten Einsatz als Profi in der zweiten Liga. Am Samstag sorgte der 20-Jährige für Furore, als er mit seinem Team bei Rot-Weiss Essen gewann und beide Tore zum 2:1-Sieg erzielen konnte.

Der ETB-Vorsitzende Karl Weiß und Jugendleiter Peter Voigt freuen sich sehr über die Auszeichnung der DFL und sind stolz, dass es wieder ein ehemaliger Spieler aus dem ETB-Jugendbereich in den Profifußball geschafft hat. Das Beispiel Abu-Bekir El-Zein zeigt wieder deutlich, dass die Nachwuchsmannschaften bei den Schwarz-Weißen hervorragend ausgebildet werden, und sollte Ansporn für künftige Jahrgänge der „Schwatten“ sein.

(AS)

Bildunterschrift: Peter Voigt (links), Karl Weiß.

Präsentiert von unserem Trikot- und Hauptsponsor Gothaer Becker & Brencher und unseren Premium-Sponsoren Mallorca Dreamcatcher, Stadtwerke Essen AG, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH, Bolte & Wollert GmbH, Derpart Gemar Reisebüro, MTM Ruhrzinn GmbH, Döbbe Bäckereien und Interliving Rehmann.