Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat die Verträge mit Nico Böll und Brightney Igbinadolor aufgelöst. Die beiden Youngster erhoffen sich bei neuen Clubs mehr Spielzeit als beim ETB. Nachdem bereits Dominik Reichardt Ende Dezember seine Karriere beendet hatte, sind es nun die „Winterabgänge“ zwei und drei im Kader der Schwarz-Weißen. Als Zugänge konnte die Elf vom Uhlenkrug bereits Nico Lucas (Wattenscheid 09) und David Leinweber (TuS Bersenbrück) präsentieren.

Vor der Saison wechselte Brightney Igbinadolor vom Westfalenligisten SV Sodingen nach Essen. Für den talentierten Stürmer reichte es aber nur zu sieben Kurzeinsätzen in den Meisterschaftsspielen der Schwarz-Weißen. Er schließt sich nun dem SV Wacker Obercastrop an, der in der Westfalenliga Staffel 2 spielt. Der ebenfalls 19-jährige Nico Böll kam aus der U19-Bundesligamannschaft vom VfL Bochum an den Uhlenkrug und wurde von ETB-Coach Damian Apfeld in sechs Meisterschaftsspielen eingesetzt. Davon stand er einmal in der Startelf. Sein Ziel ist zurzeit noch unbekannt.

Wir danken Brightney und Nico herzlich für ihren Einsatz beim ETB und wünschen ihnen privat und sportlich nur das Allerbeste für ihre Zukunft!

(AS)

Präsentiert von unserem Trikot- und Hauptsponsor Gothaer Becker & Brencher und unseren Premium-Sponsoren Mallorca Dreamcatcher, Stadtwerke Essen AG, Auryn GmbH, Elpix AG, Wohnbau eg, Audi Zentrum Essen, Sparkasse Essen, Allbau GmbH, Helmut Reiter GmbH, MTW Brüggemann, Crealize GmbH, Wellnest, Syde Multiservice Holding GmbH, Bolte & Wollert GmbH, Derpart Gemar Reisebüro, MTM Ruhrzinn GmbH, Döbbe Bäckereien und Interliving Rehmann.